Neueste Beiträge

radiovital.de

Kinder-Überzuckerungstag

Am 12. August ist “Kinder-Überzuckerungstag”: Kinder und Jugendliche haben bereits ihr Zucker-Limit für ein ganzes Jahr erreicht – Kinder und Jugendliche essen 60 Prozent mehr Zucker als empfohlen – foodwatch fordert Werbebeschränkungen – Julia Klöckners freiwillige Vereinbarungen mit der Industrie sind zum Scheitern verurteilt Berlin, 11. August 2019. Die Verbraucherorganisation …

mehr...

Heilerde. Das Naturheilmittel kann schädliche Fette wie ein Schwamm binden

Herzinfarkt und Schlaganfall zählen zu den größten Gefahren für unsere Gesundheit, ausgelöst durch verkalkte Adern (Arteriosklerose). Ein erhöhter Cholesterinspiegel fördert diese schädlichen Ablagerungen. Die Ernährung hat einen bedeutenden Einfluss darauf; tierische Fette aus Fleisch, Wurst und Eiern lassen die Cholesterinwerte ansteigen. Die Experten der Deutschen Herzstiftung empfehlen, täglich höchstens 300 …

mehr...

Mit Bedacht dem Schimmel vorbeugen

Schimmelbefallene Wände sehen abstoßend aus und sind vor allen Dingen eine Gefahr für die Gesundheit. Wer beides vermeiden will, beugt vor. Besonders effektiv gelingt diese Prophylaxe mit dem ausgeklügelten KlimAir System von Brillux. Sein Herzstück sind großformatige, dünnschichtige Paneele, mit denen sich Wände ohne nennenswerten Wohnraumverlust ausstatten lassen. Auf ihnen …

mehr...

150 Medizin-Studienplätze ohne Numerus Clausus in Hamburg

Talentquote, Landarztquote, Abiturnote, Wartezeit – seit über 40 Jahren wird am Zulassungsverfahren für das Medizinstudium “herumgedoktert”. Besser geworden ist es nicht. Zehntausende Studienbewerber warten jahrelang. Die Auslandsagentur MediStart vermittelt Studienbewerber an deutsch- und englischsprachige Universitäten im EU-Ausland, darunter Österreich, Spanien, Polen und das Baltikum. Ab Herbst 2019 vermittelt MediStart auch …

mehr...

Johanniskraut kann das Gemüt aufhellen

Wer sich vorübergehend seelisch etwas angeschlagen und antriebslos fühlt, kann von Johanniskraut profitieren. “Es gibt kaum Zweifel an der prinzipiellen Wirksamkeit”, sagt Theodor Dingermann, Professor für Pharmazeutische Biologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, im Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau”. “Selbst die Leitlinien medizinischer Fachgesellschaft erwähnen Johanniskrautpräparate für den Einsatz …

mehr...

Telemedizin: Viele Deutsche hätten Angst vor Fehldiagnosen und Datenmissbrauch

Für die große Mehrheit der Bundesbürger ist eine Online-Sprechstunde von Ärzten mit Ängsten und Sorgen verbunden. Eine repräsentative GfK-Umfrage für das Apothekenmagazin “Senioren Ratgeber” ergab, dass 81,9 Prozent der Frauen und Männer bei einer Fernbehandlung Angst hätten, dass es zu Fehldiagnosen kommen oder eine Krankheit übersehen werden könnte. 73,9 Prozent …

mehr...
Translate »